Bayer Leverkusen gewinnt 5. Skoda Hülpert Indoor Masters

Bayer Leverkusen hat die 5. Auflage des U10 Skoda Hülpert Indoor Masters der JSG Hellweg Unna gewonnen. Der Nachwuchs des Erst-Bundesligisten setzte sich in der Goldrunde im Neunmeterschießen mit 5:3 gegen den VfL Bochum durch. Im Spiel um Platz drei musste ebenfalls das Neunmeterschießen entscheiden – hier war der  Karlsruhe SC  mit 5:4 gegen Darmstadt 98 erfolgreich.

JSG Hellweg/Unna 2017 und VfL Bochum

In der Silberrunde glänzten die Yongster der JSG Hellweg Unna. Sie belegten in den Hellwegsporthallen Rang zwei und gaben sich erst im Endspiel gegen den SV Herbern geschlagen. Dritter wurde BW Büderich vor dem SV Hiltrup.

Eröffnungsfeier mit 32 Mannschaften
inkl. der Nationalhymen der Teilnehmer

Zwei Tage lang tummelten sich 32 Mannschaften beim hochkarätig und mit fünf Nationen international besetzten Jugendturnier. Mit Borussia Mönchengladbach, FC Schalke 04, Bayer Leverkusen, VfL Bochum, VfL Wolfsburg, Fortuna Düsseldorf, SV Darmstadt 98, MSV Duisburg, SV Wehen Wiesbaden, dem Karlsruher SC, Eintracht Braunschweig und Arminia Bielefeld standen wieder viele namhafte Profi-Nachwuchsmannschaften auf dem Hallenparkett. Für das internationale Flair sorgen die beiden englischen Teams von  Brighton & Hove Albion. Der Schweizer Euro League Teilnehmer, FC Lugano entsandte ebenfalls seinen Nachwuchs nach Unna. Die weiteste Anreise nahm FDS Suomi Jalkapallo Koulu aus Finnland auf sich.

Für viele heimische Jungkicker war es ein besonderes Erlebnis, gegen die hochkarätig vertretenden Mannschaften anzutreten. Und für die vielen Helfer der gastgebenden JSG Hellweg/Unna 2017 bedeutete das Schwerstarbeit, um organisatorisch alles „auf die Reihe“ zu bekommen. „Geschafft“, vernehmbares Aufatmen bei JSG-Jugendleiter Matthias Dördelmann nach Turnierschluss. „Wir haben zwei Tage wieder erstklassigen Jugendfußball gesehen und vor allem faire Spiele gesehen. Dafür hat sich der Aufwand gelohnt.“ Dem Vernehmen nach soll es im nächsten Jahr eine sechste Auflage geben. Aufmunterung dazu es vielfach von den teilnehmenden Clubs. Auch der Zuschauerzuspruch war zufriedenstellend – an beiden Turniertagen war die Tribüne in den Hellwegsporthallen gut gefüllt.

  • JSG Hellweg/Unna 2017 - Team grün und rot

In kürze folgt noch ein YouTube Video in unserem Kanal – nicht verpassen

Quelle: www.sport-kreisunna.de

Bilder Michael Neumann und Privat